Schulkommission

Aufgaben und Kompetenzen

Die Schulkommission ist gemäss dem kantonalen Mittelschulgesetz das oberste Organ der Kantonsschule Zürich Nord. Sie übt die unmittelbare Aufsicht über die Schule aus.

Ihre Aufgaben und Kompetenzen leiten sich aus dem kantonalen Mittelschulgesetz ab. Die Schulkommission nimmt folgende Aufgaben wahr:

  • Stellungnahme zu Erlassen für die Mittelschulen zuhanden des Bildungsrates
  • Antrag auf Ernennung und Entlassung der Mitglieder der Schulleitung zuhanden des Regierungsrates
  • Ernennung und Entlassung der Lehrpersonen mit unbefristeter Anstellung
  • Leistungsbeurteilung der Lehrpersonen in Zusammenarbeit mit der Schulleitung
  • Genehmigung des Leitbildes
  • Erwahrung der Ergebnisse der Abschlussprüfungen
  • Ausschluss einer Schülerin oder eines Schülers aus disziplinarischen Gründen

Die Schulkommission kann für besondere Aufgaben Kommissionen einsetzen oder Fachleute beiziehen.

Schulkommissionsmitglieder

Die aktuellen stimmberechtigten Mitglieder der Schulkommission der Kantonsschule Zürich Nord sind:

Peter Bosshard
Petra Bosshart-Seiler, Vizepräsidentin, Mitglied der Geschäftsleitung der Schulkommission
Bernard Gertsch, Präsident, Mitglied der Geschäftsleitung der Schulkommission
Daniel Heierli
Andreas Juchli
Stephan Kamenar
Bernhard Keller
Therese Leibacher
Christoph Meyer
Katharina Poiger Ruloff
Nicole Rosenberger
Amadeo Sarbach
Gabriele Schwieder
Reinhard Spross
Beat Wachter
Susanne van Hoof

An den Sitzungen der Schulkommission anwesende, nicht stimmberechtigte Schulangehörige sind:

Patrick Aschwanden, Prorektor
Heike O. Bombitzki, Prorektorin
Christoph Guggenbühl, Prorektor
Antonia Lüthy Haerter, Prorektorin
Carina Maltsis, Prorektorin
Julie Mongodin, Adjunktin, Protokollführerin
Marcel Müller, Prorektor und stellvertretender Rektor
Andreas Niklaus, Rektor, Mitglied der Geschäftsleitung der Schulkommission
Michael Pfister, Vertreter der Lehrerschaft
Birgit Schultheiss, Prorektorin
Myriam Spörri, Vertreterin der Lehrerschaft