Fachbereich Tanz

Bildungsziele

Contemporary Dance, Urban Style, Afro Dance, Improvisation, Partnering – lustvoll, dynamisch, herausfordernd – für alle Bewegungskünstler und diejenigen, die es werden wollen!

Das fakultative Kursangebot Tanz mit langer Tradition ist geeignet für experimentier- und bewegungsfreudige Schülerinnen und Schüler mit und ohne Vorkenntnisse.

Ein ganzheitliches Training, ergänzt durch Elemente aus Yoga und Pilates, bildet die Basis. Aus einem ernsthaft-lustvollen Bewegungs-Spiel mit dem vermeintlich Langweiligen, Grossartigen oder Verrückten entstehen die gemeinsam gestalteten Choreografien.

Das Erleben der Kunstform Tanz und Choreografie sowie das Erarbeiten und Erforschen einer künstlerischen Aussage sind dabei zentral – ebenso die Begegnung mit anderen Kunstformen.

Soziale Kompetenzen und Konzentrationsfähigkeit werden gefördert. Motivation und Selbstvertrauen entfalten sich und führen zu einer eigenständigen Ausdrucksfähigkeit.

Beispiele aus dem Unterricht

Das Tanzangebot an der Kantonsschule Zürich Nord umfasst Semester- und Jahreskurse, die in verschiedenen Fertigkeitsstufen durchgeführt werden. Die Tanzlektionen dauern 90 Minuten. Vor Aufführungen finden zusätzliche Proben auch an Wochenenden und während der Unterrichtszeit statt.

Fliessende wie kantige Bewegungen, Spiel mit Schwerkraft und Dynamik, explosive Sprünge, Drehungen, überraschendes Fallen, Partnering sowie auch ruhige Momente kennzeichnen den Unterricht. Ein fundiertes Körper- und Techniktraining, Körperwahrnehmungs-, Improvisations- und Gestaltungsaufgaben zu inspirierender Musik geben Impulse für das spielerische Entdecken und Entwickeln einer ausdrucksreichen Bewegungssprache des Körpers.

Die gemeinsam gestalteten Tanzstücke werden an Schulfeiern, am Zürcher Kantonalen Mittelschulsporttag sowie in abendfüllenden Tanzproduktionen aufgeführt. Einladungen an schweizerische Jugend-Tanzfestivals ermöglichen den Tanzenden das Auftreten in namhaften Theatern wie in der Vergangenheit im Volkshaus Zürich, Theater 11, Bernhard Theater, Theater Rigiblick, in der Aula Rämibühl, im Stadttheater Sursee, Stadttheater Solothurn und in der Reformierten Kirche Oerlikon sowie an der Universität Bern und der ETH Zürich.

Die aktuellen und vergangenen Tanzproduktionen finden Sie unter Kulturelle Veranstaltungen.  

Eine vertiefte und vernetzte Auseinandersetzung mit Tanz bieten in der Oberstufe die Themenwoche, die Maturitätsarbeit und das Ergänzungsfach.

Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, ihr ausgeprägtes Können als Unterichtsassistentin oder -assistent an die jüngeren Tanzschülerinnen und -schüler weiterzugeben. Eine Einführung in die Leiterinnen- und Leitertätigkeit kann in einer J+S-Leiterinnen- und Leiter-Ausbildung Tanz ab dem 18. Geburtstag am BASPO in Magglingen erlernt werden.

In unregelmässigen Abständen können Tanzschülerinnen und -schüler während der Ferien an einem internationalen Tanz-Kulturaustausch teilnehmen. Am Ende der jeweiligen Projektwoche wird das gemeinsam Erarbeitete öffentlich aufgeführt. Jede/r Mitwirkende ist sowohl Gast im fremden wie Gastgeber im eigenen Land.

La Terre Vue du Ciel

Fotos: Andreas Zihler
Choreografie: Verena Fischer
Tanz: Schülerinnen und ehemalige Tanzschülerinnen

Lehrpersonen Fachschaft Tanz

Verena Fischer, Silvana Lemm