Sport

Bildungsziele

An der Kantonsschule Zürich Nord findet ein mehrperspektivischer Sportunterricht statt, der Schülerinnen und Schüler in körperlicher, geistiger, emotionaler und sozialer Hinsicht fördert und fordert. Dabei werden folgende sechs Sinnrichtungen des Sportes angesprochen:

  • dabei sein und dazugehören
  • erfahren und entdecken
  • herausfordern und wetteifern
  • üben und leisten
  • gestalten und darstellen
  • sich wohl und gesund fühlen

Der moderne und interdisziplinäre Sportunterricht verknüpft diese sechs Wahrnehmungen und Haltungen zu einem sinnstiftenden Erlebnis und ermöglicht wertvolle Erfahrungen für heranwachsende Jugendliche.

Die Vielfalt des Sportangebots an der Kantonsschule eröffnet neue Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung sowohl für die Gegenwart als auch für die Zukunft.

Beispiele aus dem Unterricht

Der Sportunterricht deckt das ganze Kaleidoskop des Sports ab. Dieses reicht von A wie Ausdauer über G wie Geräteturnen bis hin zu S wie Sporttheorie. In jedem Schuljahrgang werden die Schülerinnen und Schüler jeweils auf einen Sporttag vorbereitet:

  • 1. Jahr des Gymnasiums: Basketball und Pendelstafette
  • 2. Jahr des Gymnasiums: Orientierungslauf und Volleyball mixed 3:3 als Klassenwettkampf
  • 3. Jahr des Gymnasiums: Unihockey
  • 4. Jahr des Gymnasiums und der Fachmittelschule: Handball (Damen) und Fussball (Herren)
  • 5. Jahr des Gymnasiums und der Fachmittelschule: Ausdauerevent Katzensee und Volleyball 4:4
  • 6. Jahr des Gymnasiums und der Fachmittelschule: Spielturnier, You Show! und diverse Workshops nach Wahl

Im Juli erhalten die Schülerinnen und Schüler des 5. Gymnasialjahrgangs jeweils einen spannenden Einblick in das Sportgeschehen im ASVZ (Akademischer Sportverband Zürich) der Universität/ETH Zürich und dürfen das Angebot in ihrem letzten Schuljahr kostengünstig nutzen.

Der Sportunterricht wird in jedem Semester durch ein grösstmögliches Freifachangebot ergänzt. Volleyball, Basketball, Yoga, Pilates, Klettern und Tanz gehören unter anderen zu den regelmässig angebotenen Freifächern.

Jeweils im September findet der Zürcher Mittelschulsporttag (ZMS) statt. Eine Auswahl von Schülerinnen und Schülern wird auf diesen Event vorbereitet und vertritt die Kantonsschule Zürich Nord.

In den Sportferien werden zwei Schneesportlager angeboten. Das Schneesportlager auf der Fiescheralp steht grundsätzlich allen schneesportbegeisterten Schülerinnen und Schülern offen. Das Schneesportlager in Arosa ist den 5. und 6. Klassen vorbehalten.

Die Sportanlage der Schule verfügt über zwei grosszügig eingerichtete Krafträume und einen Cardioraum. Nach der Einführung im 3. Gymnasiumsjahr oder im 4. FMS-Jahr durch die Sportlehrperson bieten sie eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit, sofern sie nicht für den Sportunterricht benutzt werden.

Das Ergänzungsfach Sport bietet eine optimale Gelegenheit, praktische und sportwissenschaftliche Grundlagen zu vertiefen.

Lehrpersonen Fachschaft Sport

Seraina Chiauzzi, Hilka Julia Feil, Verena Fischer, Raphael Höhn, Dominik Huber, Gian Kaczmarczyk, Ingrid Kat Keller, Olivier Knöpfli, Stefan Kuster, Andrea Mahrer, Nina Miloradovic, Flurin Mühlemann, Sonja Nüssli, Simona Pernischova, Raffaela Richter-Mächler, Marielle Sabina Rüegg, Nicholas Service, Daniel Stauffer, Philipp Stocker, Nathalie Strub, Yannic Stutz, Rolf van de Langenberg, Dagmar Wigholm, Claudia Woodtli