Custom image
INTERN

Lernplattform

Die KZN setzt auf einen modernen, zeitgemässen Unterricht, welcher zu einer optimalen Studierfähigkeit der Lernenden führt. Die Verwendung einer webbasierten Lernplattform ist an Universitäten und Fachhochschulen ein Standard und daher auch für die KZN eine Selbstverständlichkeit. Diese Lernplattform erlaubt es den Schülerinnen und Schülern, über jeden internetfähigen Computer auf Lerninhalte zuzugreifen, welche Lehrpersonen für sie bereitgestellt haben. Eine Lernplattform erlaubt dabei ein hohes Mass an Interaktivität zwischen den Lernenden und den betreuenden Lehrpersonen. So können z. B. Dokumente publiziert, Online-Tests durchgeführt, Wikis oder Blogs bearbeitet oder Meinungen in Diskussionsforen ausgetauscht werden.
Die didaktische Methode welche dabei angewendet wird heisst «Blended Learning». «Blended Learning» basiert auf der sinnvollen Kombination von Präsenzunterricht und Lernen am Computer. 

 

Die KZN arbeitet mit der Lernplattform Moodle.