Custom image
INTERN

Zusammenarbeit zu den Eltern

Für die KZN ist die Zusammenarbeit mit den Eltern ein wichtiges Anliegen.

 

Eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation im Dreieck zwischen Eltern, Schülerinnen und Schülern und der Schule bietet auch nach dem Erreichen des Mündigkeitsalters eine tragfähige Basis zur optimalen und zielgerichteten Förderung der Lernenden.

 

Primäre Ansprechpersonen für Eltern sind je nach Thema die Klassenlehrperson, die Fachlehrperson und das Schulleitungsmitglied, das für die Betreuung der Klasse verantwortlich ist.
Der Kontakt mit Eltern nimmt seinen Anfang bei den Orientierungsabenden der verschiedenen Schultypen. Nach der Aufnahme der Schülerinnen und Schüler wird die Zusammenarbeit an Elternabenden der 1. und 3. Klassen des Gymnasiums und der 1. Klasse der FMS intensiviert. An diesen Elternabenden erhalten die Eltern Gelegenheit, die Schulleitung und die Fachlehrpersonen kennen zu lernen. Sie werden über alle relevanten Fragen informiert und können sich mit allen Beteiligten über schulische Fragen austauschen.

 

Die regelmässig stattfindenden Besuchstage der KZN bieten für Eltern und Angehörige die Möglichkeit, den schulischen Alltag ihrer Söhne und Töchter kennen zu lernen und in Kontakt zu Mitschülern und Mitschülerinnen, Lehrpersonen und der Schulleitung zu treten.

 

Eltern sind zudem herzlich zu den verschiedenen kulturellen Veranstaltungen (Konzerte, Tanz, Theater, Musicals) der KZN eingeladen.

 

Die Termine der angesprochenen Veranstaltungen werden auf dieser Webseite publiziert.