Custom image
INTERN

Latein

Im Lateinunterricht lernen die Schülerinnen und Schüler die lateinische Sprache, beschäftigen sich mit Originaltexten und begegnen der Welt der Antike. In den ersten zwei Jahren des Langgymnasiums werden sprachliche Grundkenntnisse vermittelt und verschiedene Bereiche der antiken Kultur behandelt. Durch die grundlegende Betrachtung sprachlicher Strukturen und die Übersetzungsarbeit werden zudem die muttersprachlichen Kompetenzen verbessert. Von der 3. Klasse an ist sowohl im Grundlagenfach als auch im Schwerpunktfach die Lektüre und Interpretation lateinischer Originaltexte vorgesehen, wobei die Sprachkenntnisse laufend vertieft werden. Bis zur Maturität werden lateinische Werke verschiedener Gattungen und Epochen behandelt. Bei der Auseinandersetzung mit überzeitlichen und zeitgebundenen Inhalten und Darstellungsformen wird die Fähigkeit zu kritischem Denken und zur Entwicklung eines eigenen Standpunktes gefördert.

Mehr Informationen zum Fach Latein erhalten Sie unter dem Link: 
Personen/Fachschaften/Latein