Custom image
INTERN

Anschlüsse

Die gymnasiale Maturität ermöglicht den prüfungsfreien Zugang zu den Universitäten und zur ETH/EPFL. Eine an der KZN erworbene Maturität garantiert unabhängig vom gewählten Profil die allgemeine Studierfähigkeit. Die Vorbereitung auf ein Studium ist optimal, wenn das zum Studiengang passende Schwerpunktfach und Ergänzungsfach gewählt werden. Für einige Studiengänge ist es zudem von Vorteil, bereits an der KZN das kleine Latinum zu erlangen. Studierende der Medizin müssen vor Studienbeginn den Eignungstest für das Medizinstudium (EMS) bestehen.
Mit der Maturität sind auch Studien an Fachhochschulen möglich. Der Eintritt nach der Maturität erfordert ein einjähriges Praktikum innerhalb des Berufsfelds und die Teilnahme an einem Assessment, bei dem die Eignung für den angestrebten Studiengang und Beruf überprüft wird.
Die Ausbildung zur Lehrperson auf Vorschulstufe, Primarschulstufe oder Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich (PHZH) ist mit einer gymnasialen Maturität ohne Aufnahmeprüfung und ohne Assessment zugänglich.