Custom image
INTERN

IPN/IPG

In der sechsten Klasse findet in beiden Semestern des Profils Gesundheit/Naturwissenschaften je ein Integriertes Projekt statt: zuerst ein naturwissenschaftliches (IPN), dann ein gesundheitliches (IPG). Auch im Profil Pädagogik wird ein etwas kleineres IPN beziehungsweise IPG angeboten. In diesen Gefässen wird interdisziplinär und projektartig gearbeitet. Der Unterricht findet unregelmässig in Blöcken zu zwei bis vier Lektionen statt und wird von zwei Lehrpersonen aus unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Fächern betreut. Es wird sehr selbstständig und meist in Gruppen gearbeitet. Oft findet der Unterricht auch ausserhalb der Schule statt (bei Feldarbeit oder auf Exkursionen). Themen solcher Projekte sind beispielsweise Wassergütebestimmungen, Energien der Zukunft, Mineralien und Rohstoffe, Bau eines Biotops, Medikamente.