Custom image
INTERN

Profile

Nach einem gemeinsamen Basisjahr besuchen die Schülerinnen und Schüler der FMS den Unterricht in einem von ihnen gewählten Profil. Der Unterricht ist in diesen Profilen in allgemeinbildenden Unterricht und Unterricht in den berufsfeldspezifischen Fächern aufgeteilt. Der allgemeinbildende Unterricht nimmt dabei ca. 4/5 der Unterrichtszeit ein.

 

An der KZN stehen folgende Profile zur Auswahl:

Profil Gesundheit und Naturwissenschaften (G+N)

Dieses Profil bereitet auf die im Namen genannten Berufsfelder vor. Die berufsfeldspezifischen Fächer Biologie, Chemie, Physik und die integrierten Projekte Gesundheit und Naturwissenschaften bereiten die Lernenden gezielt auf Studien im Bereich der Gesundheitsberufe (Physiotherapie, Pflege, Ergotherapie, Hebamme) sowie im Bereich «Life Sciences» vor (Biotechnologie; Chemie; Lebensmitteltechnologie; Umwelt und natürliche Ressourcen). Diese Studien werden von der ZHAW in Winterthur und Wädenswil angeboten.
Dokumente zum Herunterladen: Am Puls des Lebens.pdfProfil Gesundheit und Naturwissenschaften.pdf

 

Profil Kommunikation und Information (K+I)

Dieses Profil bereitet auf Studien im Bereich der Kommunikations- und Informationsberufe vor. Die berufsfeldspezifischen Fächer sind «Grafische Gestaltung & Bildbearbeitung», «Information & Kommunikation», «Rhetorik & Auftrittskompetenz», «Physikalische Phänomene», «Integrierte Projekte», «Gesellschaftsfragen» sowie «Englische und französische Kommunikation». Das Profil bereitet die Lernenden auf Studien des Journalismus, der Organisationskommunikation, des Übersetzens, der Technikkommunikation und der Multimodalen Kommunikation vor. Diese Studien werden von der ZHAW in Winterthur angeboten.

 

Profil Pädagogik

Dieses Profil bereitet auf Studien an der Pädagogischen Hochschule Zürich vor. Die berufsfeldspezifischen Fächer sind «Bildnerisches Gestalten» oder «Musik», «Chor», «Information & Kommunikation», «Biologie», «Physikalische Phänomene», «Rhetorik & Auftrittskompetenz» sowie «Integrierte Projekte». Nach einer bestandenen Fachmaturitätsprüfung wird damit der prüfungsfreie Zugang an die Pädagogische Hochschule Zürich gegeben sein.